The Penske File + March + Shoreline / nach dem Konzert: Rauschen

Donnerstag, 01.02.2018 – Einlass 20:30, Beginn 21 Uhr ūüéł

THE PENSKE FILE
Voll guter Punk (Kanada)
MARCH
Energischer Punk-Rock (NL)
SHORELINE
Mid-tempo Punk (M√ľnster)
RAUSCHEN RAUSCHEN
Im Anschluss an’s Konzert wir noch Punk und so aufgelegt!

Zentralcafé
Eintritt: Zahl was du kannst zwischen 6-10 ‚ā¨

Vormerken und Freund*innen einladen: facebook

THE PENSKE FILE Facebook YouTube YouTube Bandcamp

F√ľhlt sich nach einer viertel Ewigkeit an, seitdem in N√ľrnberg der w√ľtende Hoffnungschor des „woooohooohooooooooooo“ durch die Locations hallte. Deswegen pr√§sentieren wir euch im tiefsten Kalt der ewig scheinenden grauen Jahresh√§lfte einen Dreierpack, der euch an das eine mal erinnern l√§sst, als ihr fast genug Geld hattet, um aufs FEST zu fliegen….

Ihre zweite LP „Burn into the earth“ f√ľhlt sich beim H√∂ren an, als ob sich PENSKE FILE mit dem N√∂tigsten bepackt in die endlose Weite Kanadas begeben h√§tten, um direkt danach alles an Gef√ľhlen und Erkenntnissen auf Platte zu pressen. Treibende Punkriffs, ruhelose Mundharmonika-Solos und im Chorgesang vereinte Katharsis √ľberzeugen vor allem Live mit einem unglaublich charmanten und ehrlichen Auftreten.

MARCH Homepage Facebook Bandcamp
MARCH kommen aus den Niederlanden und wollen nach ihrem Release „Stay Put“ allem Anschein nach gar nicht mehr aufh√∂ren auf der B√ľhne zu stehen. Nach Touren mit Red City Radio, The Bennies oder Clowns sind sie dieses mal mit Penske File unterwegs. Energischer Punkrock, der immer nach vorne geht, wird an diesem Abend als Aperitif serviert!
SHORELINE Homepage Facebook YouTube Bandcamp
SHORELINE pr√§sentieren ihre neue EP „You Used To Be A Safe Place“ via Uncle M (Apologies I Have None, The Smith Street Band, Hot Water Music). Die vier Jungs aus M√ľnster sind Anfang des Jahres mit Great Collapse auf Tour und schauen an ihrem Day Off auch bei uns in N√ľrnberg vorbei. It’s „a fast paced to mid-tempo punk sound for fans of Gnarwolves, The Flatliners or The Menzingers‚Äú.“The record is telling a story about human loss – showing the very deep ends of human interaction and the impact it has on mental health and your everyday life.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / √Ąndern )

Verbinde mit %s